Ski-Club Buntenbock von 1907 e.V.
Home · News · Termine · Übungszeiten · Loipen · Ski-Schule/Skiverleih · Fotos · Links · Neues auf Facebook ! · Datenschutzerklärung23. June 2018 00:22:49
SCB bei Facebook
Navigation
Allgemein
Neues auf Facebook !
Datenschutzerklärung
Unsere Sponsoren
Anschriften Vorstand
Anschrift Vereinshaus
Aufnahmeantrag
Artikel
Trainingspläne
Veranstaltungsübersicht
Downloads
Film: 100 Jahre SC Buntenbock

News
Fragen und Antworten
Suche
Weblinks
Mitglieder
Vereinshaus-Kalender
Satzung
Jahresberichte
Tour de Harz
DSV JOKA Schülercup
GLC

www.oberharz.de
Glücksburg Consulting
Letzte Artikel
7. Nordic aktiv Cup ...
Biathleten haben Gru...
„Ein gewaltiger Schr...
Samtgemeinde ehrt ih...
Bekannt über den Har...
RSS-Feeds
RSS-Feeds News als RSS-Feed
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Habe jetzt den Abschluss gesehen - GZ vom 02.11.2007
GZ vom 02.11.2007 - Bericht von Dieter Böhl
„Habe jetzt den Abschluss gesehen“
Nach 25 Jahren an der Spitze des Ski-Clubs Buntenbock gibt Heinrich Hille den Vorsitz ab - Langlauf etabliert
BUNTENBOCK. Dem Wechsel vom Berufsleben ins Rentnerdasein folgt der Rückzug aus der Vereinsarbeit: Nach 35 Jahren im Vorstand des Ski-Club Buntenbock, davon ein Vierteljahrhundert an dessen Spitze, hat Heinrich Hille das Amt des Vorsitzenden abgegeben.
Dieser Schritt überrascht nicht wenige der 360 Club-Mitglieder, wenngleich nach so langer Zeit als Protagonist dieses Wintersportvereins der Moment unweigerlich näher gerückt war. „Ich habe jetzt den Abschluss gesehen", sagt Heinrich Hille im GZ-Gespräch, und dafür habe es gleich drei Wegmarken gegeben. „Ich hatte das Amt des Vorsitzenden 25 Jahre inne, der Club feierte jetzt sein 100-jähriges Bestehen, und wir haben das Ende der finanziellen Probleme erreicht."

Große Anstrengungen

Vor allem Letzteres hatte noch einmal Kraft und Saft gekostet. Um die Finanzierung des erst vor fünf Jahren fertig gestellten Vereinsheims vor dem „Hildesheimer Haus" weiterhin zu sichern, musste der Verein seine bis dahin sehr moderaten Mitgliedsbeiträge erhöhen, was längst nicht überall Beifall fand. Der Schritt führte zu einem Mitgliederrückgang von rund 10 Prozent, so dass die zwischenzeitlich erreichte 400er Marke wieder in weite Ferne gerückt ist. „Das mussten wir einkalkulieren", sagt der langjährige Unternehmer, „und es bewegt sich noch im normalen Rahmen." Auch dank zusätzlich eingeworbener Spenden habe der SC Buntenbock die drohende Finanzkrise abwenden können. Mit dem Kauf des alten Schuppens in der Straße An der Trift im Jahr 2001 und dessen Ausbau zu einem geräumigen Vereinsheim im Folgejahr hatte der Club einen großen Wurf gewagt. Im Ergebnis verfügt er über ein Büro, zwei Versammlungsräume, sanitäre Einrichtungen und zwei Schlafräume mit insgesamt 20 Betten, etwa für Jugendprojekte und Trainingslehrgänge. „Bis dahin mussten wir uns mit einem Kellerraum im Haus des Gastes bescheiden", erinnert Hille an alte Zeiten. Die Investition hat ihren Preis: Noch 17 Jahre muss der SC Zins und Tilgung aufbringen und nach dem Zusammenstreichen der kommunalen Vereinsförderung auf einnahmeträchtige Winter hoffen.

„Gute Mitstreiter“

Aber auch das ist für Heinrich Hille jetzt Geschichte - so wie andere Investitionen, die in den zurückliegenden Jahrzehnten getätigt wurden, etwa in Loipen und Gerätschaften, den Ski-Verleih oder die Ski-Schule. Gerne blickt der gebürtige Buntenbocker auch auf die vielen Veranstaltungen zurück, die der Club in seinen Heimatort geholt hat, von Nachtsprintläufen, Niedersächsischen Meisterschaften oder den Deutschland-Pokal im Skilanglauf. „Der Vorstand hat hier den nordischen Ski-Sport nach vorne gebracht“, sagt er im Rückblick. Und: „Das alles war nur möglich, weil hier gute Mitstreiter im Team zusammenstanden.“
Den Vorsitz hat Heinrich Hille leise und unspektakulär niedergelegt. „Ich bleibe dem SC auch weiterhin verbunden“, betont er. Dennoch freut er sich, künftig noch mehr Zeit für sich und die Familie zu haben. „Ich habe Hobbys, laufe und lese viel.“
Sein Nachfolger soll im April 2008 gewählt werden, bis dahin führt der 2. Vorsitzende, Andreas Böhm, kommissarisch die Geschäfte.


„Der Vorstand hat hier den nordischen Skisport nach vorne gebracht.“ -Heinrich Hille vor dem Vereinsheim des SC Buntenbock. Foto: Böhl

Geschrieben von admin am 02.11.2007 08:30:00 0 Kommentare · 2940 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Facebook

Zu den Facebook Beiträgen ohne Facebook-Account
Login
Username

Passwort



Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Wir bei Facebook

Zu den Facebook Beiträgen ohne Facebook-Account
Wetter.com
Copyright © SC Buntenbock 2006-2016
Impressum