Ski-Club Buntenbock von 1907 e.V.
Home · News · Termine · Übungszeiten · Loipen · Ski-Schule/Skiverleih · Fotos · Links · Neues auf Facebook ! · Datenschutzerklärung15. December 2018 06:59:00
SCB bei Facebook
Navigation
Allgemein
Neues auf Facebook !
Datenschutzerklärung
Unsere Sponsoren
Anschriften Vorstand
Anschrift Vereinshaus
Aufnahmeantrag
Artikel
Trainingspläne
Veranstaltungsübersicht
Downloads
Film: 100 Jahre SC Buntenbock

News
Fragen und Antworten
Suche
Weblinks
Mitglieder
Vereinshaus-Kalender
Satzung
Jahresberichte
Tour de Harz
DSV JOKA Schülercup
WebCam Sonnenberg
Wetter LLZ Sonnenberg
Weather-Widget
GLC

www.oberharz.de
Glücksburg Consulting
Letzte Artikel
7. Nordic aktiv Cup ...
Biathleten haben Gru...
„Ein gewaltiger Schr...
Samtgemeinde ehrt ih...
Bekannt über den Har...
RSS-Feeds
RSS-Feeds News als RSS-Feed
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Björn Daehlie Kids Run
Bericht über den Björn Daehlie Kids Run (von Sven Münch)

Im Rahmen des 1. Weltcups der Skilangläufer in Düsseldorf organisierte der Westdeutsche Skiverband in Zusammenarbeit mit der Fa. Odlo und des Versicherungsunternehmens ARAG den 1. Björn Daehlie Kids Run.

Hier wurden im Vorfeld allen Skiverbände in Deutschland die Ausschreibung zugeschickt. Die Ausschreibung beinhaltete, dass jedes Kind bis zum 16. Lebensjahr sich zum Rennen anmelden kann. Die Anmeldung berechtigte jedoch nicht gleich zur Teilnahme. Die Teilnehmer wurden aus allen Anmeldungen ausgelost. Hier waren mit Fenja Heinke, Nicole Finke, Niklas Heinke, Phillip Hirschhausen und Lennart Pichler, 5 junge Sportler des Ski-Clubs Buntenbock dabei. So ging es am 28.10.06 mit den Eltern nach Düsseldorf.

Am Samstag standen zu erst die Weltcuprennen im Einzelsprint der Weltcup-Asse an. Hier konnten die jungen Sportler als Zuschauer schon mal die Stimmung bei einem Weltcuprennen spüren und kennen lernen. Einige tausend Zuschauer an und um der Strecke verbreiteten eine Atmosphäre, welche es sonst nur in den Hochburgen in Norwegen gibt. Insgesamt 350.000 Zuschauer an dem Weltcupwochenende sprechen für sich. Natürlich waren die Sportler nach dem Rennen begehrte Autogrammobjekte.

Am Sonntag war dann der eigentliche Höhepunkt an diesem Wochenende für die Kinder. Hier sollte der Kids Run stattfinden. Die Ausrichter hatten sich für die Kinder mächtig ins Zeug gelegt. So bekamen alle Kinder bei der Anmeldung vor Ort Ihre Startnummer, welche die Kinder behalten durften, sowie eine Original Odlo-Mütze und eine Lunchbox. Als besondere Zugabe erhielten die Sportler und deren Eltern eine Akkreditierung in einer gesondert geschaffenen Kids Rune Zone. Diese war direkt an der Zielgeraden und dem Sportlergang gelegen. Hier hatte man beste Sicht auf die Rennen und hatte idealen Zugriff auf die Sportler und konnte die Weltcup-Asse hautnah erleben.

Vor dem eigentlichen Kids Run waren erst die Profis an der Reihe. Für sie stand an diesem Tag der Teamsprint an. Die Vorankündigungen deuteten auf spannende Rennen hin, da alle Nationen ihre vermeintlich besten Teams ins Rennen schickten. So war es dann auch. Bereits nach dem ersten Start gingen die Stimmung und der Lautstärkepegel wieder steil hoch. Zwischen den einzelnen Rennen mussten dann die Athleten durch den Sportlergang zurück zum Sportlerdorf und dem Start. Dies war dann für unsere jungen Athleten die Gelegenheit sich ausreichend mit Autogrammen zu versorgen. Hier waren insbesondere die deutschen Asse Sachenbacher; Künzel, Angerer und Co schreibfreudig und schrieben die Startnummern der Kinder mit ihren Autogrammen voll.

Am frühen Nachmittag während die Finals der Frauen und Männer gerade liefen war es dann für die Kinder langsam so weit. Sie mussten sich im Startbereich einfinden. Sollte doch direkt nach Abschluss der Männer- und Frauenrennen das Kids Run starten. Für Fenja, Nicole, Niklas und Phillip standen rein die Teilnahme und der Spass im Vordergrund. Sie mussten gemeinsam mit rund 70 weiteren Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren sowie dem besten Langläufer aller Zeiten Björn Daehlie eine Runde von rund 840 Metern ohne Zeitmessung und Platzierung laufen. Natürlich war Björn Daehlie vor und nach dem Start ein heiss begehrtes Autogrammobjekt und musste so einiges Autogramm auf Mütze, Startnummer, Zettel etc. schreiben.

Zur Überraschung der jungen Sportler und Eltern blieben auch nach Ende der Weltcuprennen viele tausend Zuschauer an der Strecke und bildeten so ein einzigartiges Spalier für die Kinder und feuerten sie lautstark an. So war es selbstverständlich, dass es die Kinder ihre Runde nicht nur so locker abliefen, sondern sich kräftig ins Zeug legten, um als einer der ersten wieder im Ziel zu sein.

Bei den 13 und 14 jährigen Kinder ging es bereits um die Platzierung. Hier wurden 16 Kinder ausgelost, welche sich in 4 Viertelfinalen bis ins Finale durchkämpfen mussten. Pro Qualifizierungsrunde musste je 1 Runde gelaufen werden, wobei die beiden schnellsten in die nächste Runde kamen. Lennart war bereits im ersten Viertelfinale an der Reihe. Da er mit 13 Jahren ein Jahrgangsjüngerer war und er bereits gleich nach dem Start in Rückstand geriet, qualifizierte Lennart sich als 3. seines Laufes leider nicht für die nächste Runde. Aber auch für ihn war es ein grossartiges Erlebnis an diesem Lauf teilgenommen zu haben.

Nachdem im Ziel noch die obligatorischen Fotos mit dem grossen Björn Daehlie geschossen wurden, stand noch die Siegerehrung auf der grossen Marktplatzbühne an. Hier wurden kurz vorher noch die erfolgreichen Siegerteams des Weltcuprennens geehrt. Nun waren die jungen Nachwuchssportler an der Reihe und erhielten alle aus der Hand von Björn Daehlie Medaillen und Urkunden sowie nochmals den verdienten Applaus der vielen Zuschauer.

Abschliessend ist festzuhalten, dass es ein grossartiges Erlebnis für die Kinder und Eltern war. Die Lifeatmosphäre bei so einem Ereignis sowie die Stars hautnah zu erleben ist einzigartig. So war direkt nach der Siegerehrung von den Kindern zu hören: "Mama und Papa hier fahren wir nächstes Jahr wieder hin!"

Geschrieben von admin am 06.11.2006 09:16:36 0 Kommentare · 3073 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Facebook

Zu den Facebook Beiträgen ohne Facebook-Account
Login
Username

Passwort



Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Wir bei Facebook

Zu den Facebook Beiträgen ohne Facebook-Account
Wetter.com
Copyright © SC Buntenbock 2006-2019
Impressum