Ski-Club Buntenbock von 1907 e.V.
Home · News · Termine · Übungszeiten · Loipen · Ski-Schule/Skiverleih · Fotos · Links · Neues auf Facebook ! · Datenschutzerklärung15. December 2018 04:48:53
SCB bei Facebook
Navigation
Allgemein
Neues auf Facebook !
Datenschutzerklärung
Unsere Sponsoren
Anschriften Vorstand
Anschrift Vereinshaus
Aufnahmeantrag
Artikel
Trainingspläne
Veranstaltungsübersicht
Downloads
Film: 100 Jahre SC Buntenbock

News
Fragen und Antworten
Suche
Weblinks
Mitglieder
Vereinshaus-Kalender
Satzung
Jahresberichte
Tour de Harz
DSV JOKA Schülercup
WebCam Sonnenberg
Wetter LLZ Sonnenberg
Weather-Widget
GLC

www.oberharz.de
Glücksburg Consulting
Letzte Artikel
7. Nordic aktiv Cup ...
Biathleten haben Gru...
„Ein gewaltiger Schr...
Samtgemeinde ehrt ih...
Bekannt über den Har...
RSS-Feeds
RSS-Feeds News als RSS-Feed
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Böhm greift wieder an - GZ vom 19.12.2006
Böhm greift wieder an
Zwei Treppchenplätze für Harzer Biathleten beim Europacup in Österreich

Die Harzer Biathleten sind wieder da: Nach einem mässigen Auftakt setzte sich der Nachwuchs des Niedersächsischen Ski Verbandes beim zweiten Europacup in Obertilliach bestens in Szene.

Auf dem Programm standen in Österreich zwei Sprints. Für das Spitzenresultat aus Harzer Sicht sorgte dabei Daniel Böhm (SC Bun-tenbock). Der 20-Jährige beendete das zweite Rennen auf Rang zwei. Am Ende trennten ihn 18 Sekunden vom Österreicher Dominik Landertinger, der ebenso wie Böhm einen Fehler geschossen hatte. "Das war das Ergebnis, das alle gebraucht haben", sagte Verbandstrainer Frank Spengler.
Am Tag zuvor hatte sich Böhm mit Rang 14 bescheiden müssen. Die Laufleistung war zwar schon sehr stark, drei Fahrkarten aber brachten ihn um ein besseres Abschneiden. Die Chancen für den Harzer, an den Junioren-Weltmeisterschaften Ende Januar in Südtirol teilzunehmen, sind somit weiter intakt.
Auch die Hildebrand-Schwestern vom WSV Clausthal-Zellerfeld machten in Obertilliach auf sich aufmerksam. Franziska Hildebrand verbuchte dank einer einwandfreien Schiessleistung zunächst Rang vier, musste sich dann aber mit Platz zehn zufrieden geben. Genau entgegengesetzt verlief die Formkurve bei ihrer Schwester Stefanie. Zum Auftakt sprang nur Rang 14 heraus. Allerdings war Pech im Spiel, weil sich beim Stehendschiessen eine Kontaktlinse in ihrem Auge verschob. Den Frust setzte Hildebrand am zweiten Tag in eine Spitzenleistung um und erreichte als Dritte ihren ersten Treppchenplatz der Saison.
Weiter geht es mit den Europacups Anfang Januar, wobei angesichts der Schneearmut in Mitteleuropa die Austragungsorte noch nicht bekannt sind. Auch das Training gestaltet sich derzeit schwierig. "Ich hoffe, dass wir zwischen Weihnachten und Neujahr irgendwo etwas finden", sagte Spengler. bga



Es gibt wieder Grund zum Strahlen: Franziska und Stefanie Hildebrandt sind mittendrin im Kampf um die WM-Tickets. (Foto Saigge)

Goslarsche Zeitung vom 19.12.2006 Bericht von Björn Gabel

Geschrieben von admin am 02.01.2007 08:32:19 0 Kommentare · 3157 gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Facebook

Zu den Facebook Beiträgen ohne Facebook-Account
Login
Username

Passwort



Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Wir bei Facebook

Zu den Facebook Beiträgen ohne Facebook-Account
Wetter.com
Copyright © SC Buntenbock 2006-2019
Impressum